Burg Güssing

Die Burg Güssing wurde 1157 als Wehranlage auf einem steil aufragenden Vulkankegel errichtet und stand lange im Besitz der Familie Batthyàny

Angebot

Burgmuseum mit Ahnengalerie, Plastiken und kunstgewerblichen Gegenständen der Renaissance und des Barocks, Burgrestaurant (u. a. Hochzeitstafeln, Ritteressen), Vinothek mit Weinen aus der Region, Turmbegehung mit Panoramablick, Wanderweg, Burgspiele.

Öffnungszeiten:

Mitte März bis Ende Oktober
täglich 9.30 bis 18.00 Uhr.
Der Aufstieg zur Burg ist das ganze Jahr über möglich.