Der Dinosaurierpark

Auf einem Areal von 5 Hektar wurden über 60 Saurier in Lebensgroße original getreu nachgebaut. Sie stellen die Geschichte der Dinosaurier dar - vom Entstehen bis zum Aussterben. An diesem Projekt arbeiteten über 30 Künstler, die in 21.400 Arbeitsstunden 400 Tonnen Beton und 30 Tonnen Stahl künstlerisch in Abstimmung mit der Universität Berlin verarbeiteten. Im Mittelpunkt des Parkes stehen jene Saurier, die die Steiermark als Lebensraum hatten - daher auch der Name Styrassic Park.

Attraktionen

Die Erben der Dinosaurier, Film und Malstube, Dinosaurier Pavillon, Vulkan Erdbeben, Eiszeittiere, 7 Mio. Jahre Menschheitsgeschichte, tägliche Zirkusshows, Streichelzoo, Ponyreiten, geheimnisvolle Moorleiche uvm.

Geöffnet vom Anfang März bis November